65_Header_Rasseportrait_Zwergpinscher_190107_MG-min.jpg

Ernährungstipps

Das richtige Futter für den Zwergpinscher

Bei der Ernährung für den kleinen, lebhaften Zwergpinscher sollte auf ein hochwertiges Futter geachtet werden, das den Hund mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt.

Übersicht
 

Die Haltung eines Zwergpinschers

Er ist angenehm klein und dennoch nicht winzig. Damit entspricht der Zwergpinscher nicht nur den Wunschvorstellungen vieler Hundefans, sondern durch diese im Rassestandard festgelegte Vorgabe lassen sich auch gesundheitliche Probleme bezüglich Zwergenwuchs minimieren. Trotz seines Namens soll er nämlich keinesfalls ein Zwerg sein, sondern ein gut proportioniertes, kleines Abbild des Deutschen Pinschers. Diese Traditionsrasse und deren Vorfahren waren berühmt dafür, Händler und Kutscher auf ihren Fahrten quer durchs Land zu begleiten. Teils liefen sie nebenher, teils fuhren sie auf dem Kutschbock mit und hielten stets ihre Augen auf nach Mensch oder Tier, die sich ihnen näherten. Diesen Job übernahmen sie zuverlässig auch in der Nacht und darüber hinaus machten sie sich gut als Jäger auf Ratten und Mäuse. Kein Wunder also, dass sie im 19. Jahrhundert zu den beliebtesten Hunderassen zählten.

Als sich durch züchterisches Eingreifen aus dem Deutschen Pinscher der Zwergpinscher entwickelte, war die Nachfrage ungebrochen, denn der Adel zeigte großes Interesse an den kleinen Hunden. So veränderte sich der einstige Wach- und Jagdhund immer mehr zum Familienhund, wie wir ihn heute kennen: Dieser ist auf der einen Seite sehr anhänglich, treu und gelehrig, auf der anderen Seite kann er seine Wurzeln nicht verleugnen und verfügt daher über einen relativ hohen Bewegungsdrang, ist sehr selbstbewusst, bellt gerne und jagt allem nach, was sich bewegt. Das macht ihn nur bedingt zu einem idealen Familienhund. Voraussetzung dafür ist, dass man sich aktiv mit dem Hund beschäftigt und nicht vergisst, dass auch eine kleine Rasse schon frühzeitig eine konsequente Erziehung benötigt.

Gesunde Ernährung für den Zwergpinscher

Zwergpinscher sind nicht dafür bekannt, dass sie besonders mäkelig sind, wobei dies nie auszuschließen ist. Der Grund ist allerdings häufig selbstgemacht: Wenn der Hund hin und wieder seine gefüllte Futterschüssel links liegen lässt, ist dies noch lange kein Grund, sofort zu einer neuen Futtermarke zu greifen. Es kann vielerlei Gründe geben, wieso der Zwergpinscher gelegentlich eine Mahlzeit ausfallen lässt. Nur wenn dies regelmäßig stattfindet, sollte (am besten in Absprache mit dem Tierarzt) ein neues Futter getestet werden. Grundsätzlich können Zwergpinscher sehr gut sowohl mit Trockenfutter wie auch Nassfutter ernährt werden. Wichtig ist, auf das Gewicht des Zwergpinschers zu achten. Wer dies optisch nicht zuverlässig beurteilen kann, sollte ihn regelmäßig wiegen. Denn Übergewicht ist in jedem Fall zu vermeiden, da dies zu gesundheitlichen Problemen und einer verminderten Lebenserwartung führt. Wichtig für seine Gesundheit ist außerdem, dass er genügen Bewegung erhält. Je mehr er davon bekommt, umso mehr Energie verbraucht er. Dementsprechend kann die Futtermenge etwas erhöht werden. In jedem Fall solltest du darauf achten, dass du ihm ein Hundefutter zur Verfügung stellst, das hochwertig und möglichst leicht verdaulich ist.
 

Futter für den Zwergpinscher

Das Futter für den Zwergpinscher sollte so zusammengesetzt sein, dass es ihn täglich mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Ist die Ernährung nicht artgerecht, kann es zu einem Nährstoffmangel kommen, welcher früher oder später dazu führt, dass der Hund erkrankt. Achte daher auf die Qualität des Hundefutters und berücksichtige bei der Verwendung eines Trockenfutters, dass die Kroketten für den kleinen Hund nicht zu groß sind. Passend für den Zwergpinscher ist zum Beispiel BELCANDO Finest GF Lamb. Dieses Trockenfutter eignet sich sehr gut für kleine und mittlerer Rassen mit einer Sensitivität auf Getreide. Statt Getreide wird in diesem Trockenfutter Amaranth verwendet, das aufgrund seiner kraftspendenden Eigenschaften bereits von den Azteken geschätzt wurde. Die Kombination mit besonders gut verträglichem Lamm und wertvoller Chiasaat ergibt eine sehr ausgewogene Rezeptur. Durch den „Saucen-Effekt“ lässt sie sich noch verfeinern: Dazu muss das Futter lediglich mit etwas Wasser angerührt werden.

Nicht minder lecker ist BELCANDO Finest GF Salmon. Es weist keine Proteine von Landtieren auf und bietet sich daher als interessante Alternative bei einer Futtermittelunverträglichkeit an. Dieses Trockenfutter setzt mit seiner Rezeptur auf frischen Lachs und Amaranth. Als besondere Zutat ist das hochwertige Hundefutter mit Meeres-Zooplankton (Krill) verfeinert. Es stellt eine natürliche Quelle verschiedenster Vitalstoffe wie Omega-3-Fettsäuren, Enzyme und Astaxanthin dar. Das sorgt für eine Stärkung des Immunsystems, spendet Kraft, Lebensfreude und Vitalität.

Ernährung von Zwergpinscher-Welpen

Manchmal kommt es vor, dass Welpen und Junghunde sehr großzügig gefüttert werden. Zwar benötigen die agilen Zwergpinscher viel Energie in Form von hochwertigem Futter, doch zu große Mengen können negative Folgen haben: Welpen sieht man nicht an, wenn sie zu viel Futter erhalten, denn sie setzen im Gegensatz zu erwachsenen Hunden relativ wenig Fett an, sondern wachsen einfach schneller! Leider geschieht dies bezüglich Muskel- und Knochenaufbau nicht immer in der gleichen Geschwindigkeit, so dass es später zu Problemen beim Bewegungsablauf kommen kann. Orientiere dich daher an den Fütterungsempfehlungen auf deinem Welpenfutter und frage den Züchter oder Tierarzt, wie die Wachstumskurfe deines Zwergpinschers aussehen sollte. Zu Beginn muss der Kleine täglich vier bis fünf Mahlzeiten erhalten – mit der Zeit können die Rationen auf zwei bis drei reduziert werden.

So funktioniert die Futterumstellung

Bist Du mit Deinem jetzigen Futter nicht zufrieden, weil der Hund es nicht gut verträgt oder Du mit der Qualität nicht zufrieden bist, solltest Du eine Futterumstellung nicht abrupt vornehmen. Steigere langsam das Mischungsverhältnis von Deinem alten und dem neuen Futter, sodass nach zirka vier Tagen die Umstellung vollzogen ist. Dein Vorteil beim Umstieg auf BELCANDO® Hundefutter ist, dass es sich nicht nur durch eine besonders hohe Akzeptanz auszeichnet, sondern garantiert aus besten Zutaten besteht.


Empfohlene Futtermenge pro Tag

Die empfohlene Tagesration an Trockenfutter für Deinen Zwergpinscher hängt von seinem Alter und Körpergewicht ab. Die hier dargestellte Tabelle bezieht sich auf das Produkt BELCANDO Adult Dinner und dient der ersten Orientierung. Die genaue Menge für Deinen Hund entnimmst Du der Fütterungsempfehlung des jeweiligen Produktes. Möchtest Du Deinen Zwergpinscher neben Trockenfutter auch mit Nassfutter versorgen, musst Du die verfütterte Menge Nassfutter im Verhältnis von 4:1 (400 g Nassfutter entsprechen 100 g Trockenfutter) von der empfohlenen Tagesration entsprechend abziehen, damit die zugeführte Menge an Nährstoffen unverändert bleibt.


Gesundheit und Pflege des Zwergpinschers

Es gab eine Zeit, da wurde es zur Mode, den Zwergpinscher immer kleiner zu züchten. Das führte teilweise zu schweren körperlichen Schäden, weshalb im Standard ein Mindestgewicht von 4 Kilogramm festgeschrieben wurde. Seriöse Züchter halten sich daran und unterstützen damit die Bemühungen, die Problematiken rund um Zwergenzucht zu vermeiden. Eine davon sind „Apfelköpfchen“ mit hervorstehenden Augen, eine andere ist ständiges Zittern. Je kleiner ein Hund ist, umso schneller friert er aus. Das gilt vor allem für Rassen wie den Zwergpinscher, der über sehr wenig Unterwolle verfügt. An kalten, regnerischen Tagen sollten Spaziergänge daher angepasst werden: Zum einen empfiehlt sich ein Schutzmantel, zum anderen sollte die Gassirunde nicht zu groß sein und Pausen besser vermieden werden, damit die Hunde immer in Bewegung bleiben.

Bei einem gut gewachsenen Zwergpinscher muss man sich wenig Sorgen um seine Gesundheit machen, denn sie gelten als sehr robust und langlebig. Bei optimaler Haltung können sie über 15 Jahre alt werden. Beste Voraussetzungen schaffst du mit einem hochwertigen Hundefutter, regelmäßigen Tierarztbesuchen und guter Pflege. Die Fellpflege ist kaum der Rede wert, denn gelegentliches Bürsten ist völlig ausreichend. Achte aber darauf, dass die Krallen nicht zu lange werden und kümmere dich um die Zahnpflege, falls der Hund unter Zahnstein leidet. Außerdem solltest du die Ohren des Zwergpinschers im Auge behalten, denn gelegentlich leidet die Rasse an Ohrenproblemen. Es kann zu wunden, juckenden Stellen kommen, die sich schnell entzünden können. Am besten gehst du rechtzeitig zum Tierarzt. Selbiges solltest du tun, wenn dein Hund plötzlich mit einem Bein nicht mehr normal auftritt. Dahinter könnte eine Patellaluxation stecken. Dieses Herausspringen der Kniescheibe ist vor allem bei kleineren Rassen verbreitet.

Unsere Futterempfehlung für den Zwergpinscher


  • Kennenlernpaket Puppy GF Poultry
    Jetzt bestellen und profitieren!

  • Kennenlernpaket Finest Croc
    Jetzt bestellen und profitieren!

  • Kennenlernpaket Adult Active
    Jetzt bestellen und profitieren!

  • Kennenlernpaket Senior Sensitive
    Jetzt bestellen und profitieren!



Unser Qualitätsversprechen

Das garantieren wir:

  • +
    Hergestellt in Deutschland
  • +
    Garantiert aus besten Zutaten
  • +
    Beste Schmackhaftigkeit und Verträglichkeit
  • +
    Fleischerzeugnisse nur von lebensmitteltauglichen Tieren
  • +
    Mit extra frischem Muskelfleisch

Darauf verzichten wir gerne:

  • -
    Tierversuche
  • -
    Sojaeiweiß
  • -
    Künstliche Farb-, Geschmacks-, und Konservierungsstoffe

Weitere Themen, die Dich interessieren könnten:

Der Internet Explorer unterstützt viele Funktionen auf dieser Webseite nicht. Wir empfehlen einen anderen Browser zu benutzen.