19_header_Rasseportrait_Chihuahua_170203_MCK.jpg

Ernährungstipps

Das richtige Futter für den Chihuahua

Bist Du auf der Suche nach einem passenden Futter für Deinen Chihuahua? Bei der Ernährung kleiner Hunde gibt es einiges zu beachten.

Übersicht
 
Jeder Chihuahua-Besitzer möchte nur das Beste für seinen Hund. Neben viel Zuneigung, der richtigen Pflege und Beschäftigung für den Hund, ist vor allem eine gesunde Ernährung der Grundstein für ein langes Leben. Ein spezielles Chihuahuafutter ist dafür nicht notwendig, wohl aber ein Futter, das optimal die Größe und Bedürfnisse eines kleinen Hundes berücksichtigt: BELCANDO Finest Croc wurde speziell für erwachsene Hunde kleiner Rassen entwickelt. Schmackhafte Ente und Leber, gemischt mit leicht verdaulichem Reis und wertvollem Traubenkernmehl sorgen für rundum gesunden Genuss. Die Größe der Kroketten ist speziell auf die Bedürfnisse von kleineren Hunden wie dem Chihuahua angepasst.
 

Futter für Chihuahua-Welpen

Vielleicht bist Du gerade stolzer Besitzer eines Chihuahua-Welpen geworden. Jetzt kommt es ganz besonders auf die richtige Ernährung an, denn Welpen haben eine sehr empfindliche Verdauung. Schnell kann es zu Problemen kommen, weshalb Du auf ein hochwertiges Futter setzen solltest. Achte darauf, dass Du kein Futter für erwachsene Tiere verwendest, sondern spezielles Welpenfutter. Das Futter sollte leicht verträglich und gut verdaulich sein - und natürlich muss es viel Energie für ein gesundes Wachstum des Chihuahua-Welpen liefern. Zudem sollte es wichtige Mineralstoffe zur Knochenbildung beinhalten. Damit verschaffst Du Deinem Welpen einen optimalen Start ins Leben.
 

Trockenfutter oder Nassfutter für den Chihuahua?

Deinen Chihuahua kannst Du sowohl mit Trockenfutter als auch mit Nassfutter ernähren. Beide Varianten ermöglichen es, den Hund optimal zu versorgen. Der Vorteil von Trockenfutter ist, dass es eine sehr hohe Nährstoffdichte aufweist und damit verbunden eine deutlich geringe Futtermenge notwendig ist. Zudem bietet es den Vorteil, dass die Zähne durch den Abrieb gereinigt werden. Achte aber darauf, dass Dein Hund immer genügend Flüssigkeit zu sich nimmt. Natürlich ist auch eine Kombination oder abwechselnde Fütterung von Trocken- und Nassfutter möglich. Wichtig ist dabei nur, dass es sich jeweils um ausgewogene Alleinfutter handelt.
 
 

Ernährungstipps für Ihren Chihuahua

Jeder Hund hat seinen individuellen Bedarf an Nährstoffen. Dieser hängt weniger von der Rasse, als vielmehr von Größe, Alter, Gewicht und Aktivität ab. Kleine Hunde haben im Verhältnis zu großen Hunden grundsätzlich einen größeren Bedarf. Der Grund dafür ist zum einen, dass ihre Körperoberfläche im Verhältnis zur Masse größer ist. Dadurch verlieren sie schneller an Wärme und müssen umso eher wieder auftanken, also Futter zu sich nehmen. Außerdem sind kleine Hunde oft etwas quirliger und haben dementsprechend einen höheren Energieverbrauch. Vielleicht gehört Dein Chihuahua aber zu den gemütlicheren Exemplaren oder ist kastriert. Dann darf es etwas weniger Futter sein. Mache am besten den Rippentest: Lassen sich diese gut erfühlen, ist normalerweise alles im grünen Bereich. Sind sie dagegen kaum auszumachen und ist von oben gesehen so gut wie keine Taille vorhanden, dann ist möglicherweise etwas mehr Bewegung oder weniger Futter anzuraten. Um das zu überprüfen, solltest Du sicherheitshalber mit Deinem Tierarzt sprechen.
 

Pflege & Gesundheit

Das Idealgewicht eines Chihuahuas liegt bei 1,5 bis 3 Kilogramm. Der Rassestandard erlaubt aber auch noch ein geringeres Gewicht von nur 500 Gramm. Bedenken sollte man bei der Auswahl allerdings, dass sehr kleine Chihuahuas krankheitsanfälliger sein können. Achte daher besser auf einen allgemein guten Gesundheitszustand und lass Dich nicht hinreißen, ein besonders kleines, zerbrechliches Exemplar auszuwählen. Gehe außerdem bitte nicht davon aus, dass ein Chihuahua kein „vollwertiger Hund“ wäre. Er benötigt ebenso wie ein großer eine gute Hundeerziehung und eine artgerechte Fellpflege. Diese ist bei kurzhaarigen Chihuahuas minimalst, bei langhaarigen geringfügig höher. Besonderes Augenmerk bei dieser Zwergrasse ist eine regelmäßige Zahn- und Krallenpflege. Bedenke auch: Eine optimale Ernährung mit einem hochwertigen Hundefutter macht sich bei Haut und Haaren bemerkbar!
 

So funktioniert die Futterumstellung

Bist Du mit Deinem jetzigen Futter nicht zufrieden, weil der Hund es nicht gut verträgt oder die Qualität nicht stimmt, solltest Du eine anstehende Futterumstellung nicht abrupt vornehmen. Steigere langsam das Mischungsverhältnis vom alten und dem neuen Futter, sodass nach zirka einer Woche die Umstellung vollzogen ist. Dein Vorteil beim Umstieg auf Belcando Hundefutter ist, dass es sich nicht nur durch eine besonders hohe Akzeptanz auszeichnet, sondern garantiert aus besten Zutaten besteht. Der spezielle Saucen-Effekt, der bei vielen Sorten entsteht, wenn man das Futter mit ein wenig Wasser mischt, macht es auch für die wählerischsten Hunde unwiderstehlich.
 


Empfohlene Futtermenge pro Tag

Die empfohlene Tagesration an Trockenfutter für Deinen Chihuahua hängt von seinem Alter und Körpergewicht ab. Die hier dargestellte Tabelle bezieht sich auf das Produkt BELCANDO Adult Dinner und dient der ersten Orientierung. Die genaue Menge für Deinen Hund ist der Fütterungsempfehlung des jeweiligen Produktes zu entnehmen. Möchtest Du Deinen Chihuahua neben Trockenfutter auch mit Nassfutter versorgen, musst Du die verfütterte Menge Nassfutter im Verhältnis von 4:1 (400 g Nassfutter entsprechen 100 g Trockenfutter) von der empfohlenen Tagesration entsprechend abziehen, damit die zugeführte Menge an Nährstoffen unverändert bleibt.


Unsere Futterempfehlung für den Chihuahua


  • Kennenlernpaket Finest Croc
    Jetzt bestellen und profitieren!

  • Kennenlernpaket Puppy Gravy
    Jetzt bestellen und profitieren!

  • Kennenlernpaket Finest Light
    Jetzt bestellen und profitieren!

  • Kennenlernpaket Finest GF Senior
    Jetzt bestellen und profitieren!



Unser Qualitätsversprechen

Das garantieren wir:

  • +
    Hergestellt in Deutschland
  • +
    Garantiert aus besten Zutaten
  • +
    Beste Schmackhaftigkeit und Verträglichkeit
  • +
    Fleischerzeugnisse nur von lebensmitteltauglichen Tieren
  • +
    Mit extra frischem Muskelfleisch

Darauf verzichten wir gerne:

  • -
    Tierversuche
  • -
    Sojaeiweiß
  • -
    Künstliche Farb-, Geschmacks-, und Konservierungsstoffe

Weitere Themen, die Dich interessieren könnten:

Der Internet Explorer unterstützt viele Funktionen auf dieser Webseite nicht. Wir empfehlen einen anderen Browser zu benutzen.